BOBTEC : Das Dreirad-Zentrum am Bodensee 10 Jahre länger unabhängig und mobil Achtung : Betriebsruhe vom 14. Aug. bis 4.Sept.
          BOBTEC :  Das Dreirad-Zentrum am Bodensee 10 Jahre länger unabhängig und mobil Achtung : Betriebsruhe vom 14. Aug. bis 4.Sept. 

Über uns

AlIngenieur für Maschinenbau- und Elektrotechnik-Projekte, Jahrgang 39, baue ich - selbst rüstiger Senior - seit über 15 Jahren spezielle Elektro-Dreiräder ; anfänglich als Rikschas für Fracht und Ausflug, heute zu 2/3 für SeniorenInnen und Leicht- bis Schwerbehinderte als individuell angepasste, äußerst bequeme Sesseldreiräder. Die Basis sind unterschiedliche, ausgereifte Rahmen, die ich mit verschiedenartigen Elektro-Antrieben und zusätzlich noch behindertenspezifisch ausrüste. Das reicht von jungen MS-Kunden, Schlaganfall-Rekonvaleszenten, Amputierten bis zu geistig rüstigen Hochbetagten mit nachlassenden Körperkräften. Meine älteste Kundin, die Frau Jess ist im Jahr 2014  98 Jahre alt geworden. Sie ist bei entsprechendem Wetter noch täglich bis zu 10 km mit ihrem Elektro-Dreirad ins Städtchen oder zum Garten unterwegs ( 3. Stock ohne Aufzug ), siehe Eingangs-Bildsequenz ! Alter spricht also nicht gegen das Radfahren.

 

Erleben Sie eine ganz neue Unhabhängigkeit und Flexibilität in Ihrem Alltag, Sie genießen die Natur, trainieren Beweglichkeit, betätigen sich sportlich und können dank elektrischem Rückenwind endlich wieder bei gemeinsamen Ausflügen mithalten. Mit unseren individuell angefertigten Unikaten erhalten Sie sich ein Stück Unabhängigkeit. Mit einem Elektro-Dreirad ist sehr vielen Menschen wieder aufs Rad geholfen ( Hüft- und Knieoperierte, Schlaganfall- und Herzinfarkt-Rekonvaleszenten, MS-Patienten, Amputationsopfer, Altersschwäche usw. ) Ein Sessel-Dreirad zu fahren ist nicht ehrenrührig, sondern sehr sicher und bequem. Mein Motto "10 Jahre länger unabhängig und mobil mit Elektrodreirädern von Bobtec" ist nicht nur so dahergesagt. Wenn Paare endlich wieder gemeinsame Fahrradausflüge machen können, ist viel Lebensqualität zurückgewonnen. Es gibt kaum dankbarere Kunden. 

 

Daneben liefere ich Prototypantriebe und technische Detail-Lösungen für Fahrrad-Unikate, mit denen sich mangels Kapazität oder Fachwissen die normalen Fahrrad- und Reha-Werkstätten nicht befassen können ( z.B. besondere Getriebelösungen oder Antriebe für kombinierte Tret- und handbike-Varianten ).  Das Bild mit dem roten Verdeck zeigt z.B. ein dänisches Nihola-Rad mit Achsschenkel-Lenkung und starker HR-Motorisierung mit zwei bei Bedarf zuknöpfbaren, wettergeschützten, sicheren Kindersitzen nebeneinander - eine meist gebrauchstauglichere Lösung als ein motorloses Kinderanhänger-Gespann. Damit fährt man dann zuerst zum Kindergarten, dann auf den Markt und nachmittags z.B. wieder gemeinsam zum Baden.

 

Bob  Jürgensmeyer, Jahrgang 1939

Telefon : (+49)  07544 -91 21 38

E-Mail : bobjuergenssmeyer@aol.com

Hier finden Sie uns:

Bob Jürgensmeyer

Dipl. Ing. (FH) für Maschinenbau und E-Technik

Ringstr. 21
D - 88697 Bermatingen am Bodensee

Telefon :

( +49 ) 07544 - 912 138

Email : bobjuergensmeyer@aol.com

( zwischen Markdorf und Salem, 

ca. 6 km im Hinterland von Meersburg,

scollen Sie im link Anfahrt in die Karte um meinen Wohnort detaillierter zu zeigen )

Achtung : Betriebsruhe vom 

                   14.8. bis 4.9. 17

Unsere Ansprechzeiten :

werktags von 9-00 bis 18-00 und

für Probefahrten auch nach Terminvereinbarung an allen

Wochentagen incl. Sonntags, weil Ihr Fahrer vielleicht nur am Wochenende Zeit hat.

Ich habe auch meist gebrauchte Räder am Lager, die ich Ihnen gerne individuell anpasse.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jürgensmeyer

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.